Samstag, 13. August 2016

Axel und Katja haben uns geschrieben:

"Wir hatten Besuch von unserer Gastfamilie aus Syrien. Salua kam mit ihren drei Töchtern bei uns vorbei. Mit Händen und Füßen, ein paar deutschen Wörtern und einem Arabischwörterbuch haben wir eine sehr interessante und lustige Kommunikation gehabt. Unsere und Saluas Kinder hatten viel Spaß damit. Es war eine große Ehre für uns, dass wir noch am gleichen Tag in der Unterkunft unserer Gastfamilie auf einen Kaffee eingeladen wurden. Der Kontakt steht und soll ausgebaut werden! Axel und Katja"



Caterina hat uns geschrieben:

"Mohammad, Shouk und ihre vier Kinder haben wir am Samstag 23.07. in ihrer Unterkunft in Finthen abgeholt....und wurden sofort auf einen Café/Saft hereingebeten. Später haben wir dann bei uns im Garten Kuchen gegessen und dann zusammen mit ihnen und unserer Nachbarin Abend gegessen. Nabeel, Meys, Abdulla und Oscar haben sich prächtig im Sandkasten vergnügt und auf Deutsch-Arabisch unterhalten (Sprachbarrieren gab es anscheinend nicht!!). Eine wirklich liebe, sympathische und sehr höfliche Familie! Wir werden auf jeden Fall den Kontakt halten."

Mittwoch, 27. Juli 2016

Jana schreibt uns:

"Wir haben uns heute zum ersten mal mit Molham und seinem Freund getroffen und in meiner WG gegessen. Es war super und wir werden uns bald wieder treffen! :-)

Danke, dass ihr uns zusammengebracht habt!!
Liebe Grüße, Jana"

Montag, 11. Januar 2016

"Marcus und ich hatten die beiden Brüder Aiham und Mouhmmad aus Syrien zu Gast. Außerdem haben wir noch ein paar Freunde eingeladen und eine richtig große Runde gemacht. Es gab Raclette und es war ein richtig schöner Abend. Wir haben viel geredet und gelacht in Englisch, Deutsch und ein paar Brocken Arabisch. Die beiden waren sehr interessiert neues zu erfahren und haben mir im Gegenzug ein bisschen mit meinem Arabisch geholfen. Ich glaube Aiham und Mouhammad hat es auch sehr gut gefallen, sie haben mir anschließend geschrieben, dass sie sich nicht als Fremde gefühlt haben. Das hat uns natürlich sehr gefreut. Das war bestimmt nicht das letzte mal, dass wir uns getroffen haben.
 
Anbei hänge ich noch ein Bild an.
 
Liebe Grüße und Danke für diese tolle Aktion
Lisa"
 


 
Es gab auch ein paar Weihnachts-Dinner, zum Beispiel bei Anne:
"Es hat alles mehr als gut geklappt- wir hatten einen sehr schönen und bereichernden Abend. Alle haben sich sehr wohl gefühlt, denke ich. Wir haben die Familie bei ihnen an der Unterkunft abgeholt, sie wohnen nur ein paar Minuten von uns entfernt, was zukünftige Kontakte und gemeinsame Verabredungen sehr viel einfacher macht. Die Kinder haben sich auch sehr gut verstanden, mein großer Sohn ist auf Facebook mit deren Sohn in Kontakt. Wir planen auf jeden Fall eine Wiederholungsveranstaltung!
Mich hat besonders gefreut, wie gut es ihnen geschmeckt hat, es ging so gut wie alles weg und auch der klassische Plätzchenteller zum Kaffee danach kam prima an ;o)...
Sie haben uns sogar ein hübsches Gastgeschenk gemacht, was uns sehr berührt hat.
Wir sind danach auch sehr viel über diesen Abend befragt worden, von Freunden und Nachbarn etc., und haben kräftig fürs Welcomediner geworben. Die Nervosität vorher weicht sehr schnell einer großen Freude, wenn man sich versteht und gemeinsam isst, trinkt, erzählt, lacht und natürlich auch ernst sein kann! Danke für Deine Inititative!!!

Liebe Grüße aus Gonsenheim von
Anne, Ole, Joshua und Juri."


Angela schreibt uns:
"Youssef, Jihan und ihre 3 Kinder waren heute zum Mittagessen bei uns. Sie sind aus Syrien über die Türkei und Griechenland nach Deutschland gekommen. Ich kann leider nicht mit fröhlichen Fotos dienen, da wir viel über die Flucht gesprochen haben und es uns alle sehr aufgewühlt hat.
Sie haben sich sehr über die Einladung gefreut und wir werden in Kontakt bleiben."
"Die Familie war heute bei uns zum Gansessen (die Gans ist weg, die Knödel nicht). Ich habe die 6 mit dem Auto von der Unterkunft abgeholt und zu uns nach Bretzenheim gebracht Wir haben uns hervorragend verstanden und teilweise auf Englisch, teilweise auf Deutsch unterhalten. Die Familie bemüht sich intensiv Deutsch zu lernen und sie haben versucht, uns in die Geheimnisse der arabischen Schrift einzuweihen
(vgl. Bild). Wir werden uns ziemlich sicher wiedersehen.
Danke für die Vermittlung.

Viele Grüße
Bernhard. "



"Es war ein wirklich schöner Abend mit William und Emad aus Damaskus bei uns in der WG-Küche! Wir hatten unterhaltsame Gespräche über Kulturunterschiede und Gemeinsamkeiten und haben dabei viel über syrische Schafe gelernt. „smile“-Emoticon
Wir wünschen Emad, dass seine Familie schnell und gesund nach Deutschland kommen kann und hoffen, dass William auch ganz bald eine schöne Wohnung oder WG findet! Hoffentlich sehen wir uns alle bald wieder!
Vielen Dank für Eure super Organisation!
Viele liebe Grüße senden
Lisa, Thomas, Kai und Ira"


Jan schrieb uns am 21.12.:

"Gestern Abend fand unser welcome dinner statt.
Unsere lieben Gäste Elham und Puyan haben uns die Essensauswahl sehr erleichtert, da sie für alles offen waren. Meine Freundin Paola und ich haben uns dann für etwas "typisch deutsches" aus dieser Jahreszeit entschieden und Raclette vorbereitet. Unsere Gäste fanden es super lecker und die Art der eigenen Zubereitung am Tisch sehr schön.

Wir haben einen sehr schönen Abend verbracht und sehr interessante und anregende Gespräche geführt!! Es war ein wunderbarer Anlass, sehr nette (geflohene) Menschen kennenzulernen!! Wir wollen uns bald wiedertreffen.
Ich kann nur jedem diese Erfahrung empfehlen.
Euch allen frohe Weihnachten.
LG Paola & Jan "


"Unser Feedback an Euch kommt spät, denn die dank Euch entstandene Freundschaft zwischen Zainab, Yasser und uns entwickelte rasch eine gewisse Dynamik:
Ende November waren sie das erste Mal bei uns zum Essen und Mitte Dezember haben wir ihnen beim Umzug in eine eigene Wohnung geholfen. Nach unseren eigenen Erfahrungen auf dem Mainzer Wohnungsmarkt hätten wir das nie für möglich gehalten und sind dankbar dafür, dass diese beiden unglaublich netten Menschen nach so schrecklichen Erfahrungen nun hier in Mainz so positive Erfahrungen auch im Kontakt mit Behörden, Vermietern und anderen machen.

Heute Abend steht unser nächstes Dinner bevor, auf das sich auch unsere kleine Tochter schon freut - sie bastelt sich auf Zainabs Schoß dann immer aus ihrem Schal ein Kopftuch. Es gibt also jedes Mal genug zu lachen.
Sarah und Miroslav"

"Unser Dinner hat vor zwei Wochen stattgefunden. Wir sind sehr froh das wir es gemacht haben, denn wir haben nun einen ganz anderen Blick auf die ganze Flucht Situation.
Ich danke euch und eurer Plattform, dass ihr das möglich gemacht habt.
Wir unternehmen momentan regelmäßig etwas mit den beiden und helfen Ihnen wo wir können.

Marcel und Berit."
"William war am 19. Dezember bei uns zu Gast. Es war ein schöner und interessanter Abend.
Wir haben einen engagierten und anregenden jungen Menschen erlebt und viel über seine Heimat und seine persönliche Geschichte erfahren.
Da William trotz seiner schwierigen Lage seinen Humor behalten hat, war es am Ende auch ein recht vergnüglicher Abend.

Liebe Grüße
Birgitta & Alex"

"Am Samstagabend waren Taleb und Nart bei uns zu Besuch. Wir haben gemeinsam gekocht und zu Abend gegessen. Es hat uns sehr gefreut, die beiden kennenzulernen. Wir möchten den Kontakt auf jeden Fall aufrechterhalten und werden uns ganz bestimmt schon bald wiedersehen!
Danke für so ein tolles Projekt!
Manuel und Anna"
Helmut und Ruth schreiben uns:
"Wir haben bei einem anregenden Essen einen sehr netten und informativen Abend verbracht, von den einer 3 Zi-WG in der Zwerchallee lebenden 8 Jungs waren 4 gekommen.
Deutsch ist noch sehr rudimentär, es lief größtenteils in Englisch ab. Wir haben für 2016 ausgemacht, uns weiterhin zu treffen, um auch deren Deutschkenntnisse zu intensivieren."
"Gestern hatten wir Zaid und Sawsan aus Syrien bei uns zu Besuch. Es war von Anfang eine schöne Atmosphäre, was sicher auch daran lag, dass die Verständigung kein Problem war, da wir fast alle arabisch sprechen!
Bei arabischem Essen und einem leckeren Nachtisch haben wir viel über unsere Gäste,auch über die schwierige Flucht erfahren.
Das Welcome Dinner ist ein tolles Projekt,und wir werden auf jeden Fall mit den beiden in Kontakt bleiben!

Liebe Grüße von Osama und Susanne mit Raya und der Familie."

"Was für ein schöner gelungener Abend! Vielen Dank Dafür. Wir hatten viel Spass aber auch sehr ernste Themen.
Die Gegeneinladung steht sc
hon und ich bin gespannt was es in der Zwergallee zu essen gibt.
Bei uns gab es: Spundekäs mit Brezelchen, Pfälzer Kartoffelsuppe und Pizza zum Abschluss.
Kann nur allen diese tolle Erfahrung ans Herz legen. Ist eine ganz schöne und Tolle Aktion!!"



"Wir, Ann, Sven, Thea, Sven und Theresa, hatten gestern Omar und Ammar zu Besuch. Bei heißem Apfelsaft, Kartoffelpuffer à la Oma und Lebkuchen konnten wir den beiden ein wenig von unseren Adventstraditionen erzählen und durften auf der anderen Seite auch einiges über die beiden erfahren.
Wir hatten einen schönen Abend und möchten das Welcome Dinner auf jeden Fall weiterempfehlen und uns für die tolle Organisation bedanken."


Markus schreibt uns:
"Wir (Julia, Gaby und Markus) hatten gestern einen lustigen Abend mit Ali aus Shiraz im Iran! Er hat zum ersten Mal Raclette gegessen und fands glaub ich gut.
Vielen Dank für die Idee und weiter so!
P.S. Wir haben schon ein neues Treffen für den Weihnachtsmarkt mit ihm vereinbart, denn er will schnell möglichst viel über sein neues Zuhause lernen!"




Montag, 23. November 2015

Julia schreibt uns:

"Wir (Andrea, Martin, Szilvia, die kleine Mira und ich) hatten einen schönen Abend mit Mohammad aus Syrien. Es gab viel zu erzählen. Vielen Dank für die Organisation und die schöne Idee."


Anne schreibt uns:
 
"Wir durften heute Monzer und Lina mit ihren beiden Kindern Kadri und Iyad aus Syrien bei uns zu Hause begrüßen. Die Familie hat bereits einen langen Weg hinter sich und ist nun nach vielen Zwischenstationen in Mainz gelandet. Nach dem Mittagessen hatten die Kinder Zeit sich beim Spielen auszutoben und die Eltern Zeit sich zu unterhalten. Wie so immer war es am Ende am schönsten und die gemeinsame Zeit hat bei weitem nicht gereicht, so dass wir hoffen alle bald wieder sehen zu können. 
 
We say "Shukraan" to Monzer, Lina, Kadri and Iyad. We are looking forward to meeting you again."  


Beverly schreibt uns:

"Mein Mann und ich hatten einen sehr schönen Abend mit unseren neuen Freunden Khaled und Naser aus Syrien. Und wir haben Spaß beim Englisch und Deutsch üben, vor allem die "schreckliche" ä, ö und ü!"

Michèle, Julia & Anna hatten Jad zu Gast:

"Am Samstag hatten wir Jad aus Syrien bei uns in der WG zu Besuch. Bei einem leckeren Essen, mit für uns üblichem Herbstwetter-Essen: Kürbis, haben wir uns kennen gelernt und hatten sehr viel Spaß zusammen.
Er war sofort sehr aufgeschlossen und hat uns viel über seinen Weg hierher und seine momentane Situation berichtet.

Nach vielen ernsten Themen und neu gewonnen Erkenntnissen haben wir ihm auch einen kleinen Teil unseres Lebens gezeigt und haben ihn mit in unsere Bar genommen, wo wir arbeiten. Nächste Woche ist ein weiteres Treffen geplant.
Wir sind sehr dankbar für die Vermittlung und können es aufgrund dieser guten Erfahrungen immer weiter empfehlen!
Eine tolle Sache!!!"



Felix schreibt uns:

"We had a great time today with the wonderful Ayman and Amora from Syria. Together with their kids they arrived 6 weeks ago in Mainz via Turkey, Greece, Macedonia, etc. Many parts they travelled just on foot.
We prepared a huge brunch at our place and I picked them up in their Erstaufnahmelager. A place I can't imagine staying longer than some days.
We learned a lot about the situation in Syria, we learned some Arabic phrases and in the end it was just a great way of spending the morning. We'll definitely stay in touch with Ayman.
The "Welcome Dinner" organization is present in most German towns. Give it a try, it's a great initiative."


Aline schreibt uns: 

"Gestern war Mohamad bei uns zum Abendessen. Es war ein sehr schöner Abend, wir haben viel über ihn und auch mehr über die Lage in Syrien erfahren. Es ist auch sehr interessant die einzelnen Geschichten zu hören.
Trotzalledem haben wir auch viel gelacht, wir werden uns sicherlich bald mal auf einen Kaffee in der Stadt treffen.
Eure Idee ist toll, vielen Dank fürs Vermitteln!"


Von Sabine und Jochen:

"Wir, Sabine, Jochen und unsere drei Mädels, hatten gestern mittag Seef und zwei seiner Freunde zu Gast.
Was für eine tolle Gelegenheit, sich bei einem gemeinsamen Essen näher zu kommen und sich auszutauschen. Trotz sprachlicher Schwierigkeiten hat die Verständigung super geklappt. Da unser arabisch nicht ausreichte, verständigten wir uns auf deutsch, was dank der Deutschkurse unserer Gäste und dank Smartphones ganz toll klappte. Endgültig brach das Eis beim gemeinsamen Fußballspiel nach dem Essen.
Wir haben die Adressen und Telefonnummern ausgetauscht und schon eine Gegeneinladung erhalten. Außerdem werden wir uns sicherlich auf dem ein oder anderen Fußballplatz in Mainz wiedersehen.
Euch ein ganz liebes Dankeschön für die tolle Vermittlungsarbeit!!!
Liebe Grüße
Jochen und Sabine"
Martin und Eva schreiben uns:

"Am Freitag haben Eva und ich uns über den Besuch von Alaa, Emad und Eyad gefreut. Wir hatten einen sehr schönen Abend zusammen, die drei sind sehr liebenswerte und positive Menschen. Trotz der schwierigen Umstände und Erlebnisse der letzten Zeit haben sie sich ihren Sinn für Humor und die schönen Dinge des Lebens erhalten, was mich persönlich sehr beeindruckt und optimistisch gestimmt hat. In den Gesprächen wurden natürlich auch die ernsten Aspekte angedeutet oder kurz berührt; im Vordergrund stand jedoch das Kennenlernen und der Austausch über unsere Kulturen.
Sie haben uns auch gleich zum syrisch kochen zu sich eingeladen - wir freuen uns schon sehr auf das Wiedersehen in 2 Wochen!

Ganz abgesehen von der Dankbarkeit, die uns widerfahren ist, kann ich das welcome dinner als persönlich bereichernde Erfahrung sehr empfehlen. Vielen Dank daher noch an das Team, dass diese Idee umsetzt und den Abend ermöglicht hat!"


Anabel hatte Osama und seinen Cousin zu Gast zum Brunch:

"Osama und sein Cousin Roni waren heute Morgen zum Brunch bei uns und wir sind uns einig, dass das nicht das letzte Mal war!  Das Konzept vom Welcome Dinner ist wirklich super und die beiden haben sich - soweit wir das einschätzen können - auch sehr wohl gefühlt.
Osama hat uns Bilder seiner Familie gezeigt, es flogen immer mal wieder arabische und deutsche Wörter über den Tisch und sie erzählten viel von ihrer Stadt Hama sowie dem Krieg.

Das nächste Mal werden wir wohl Knödel essen oder syrisch, mal sehen.
Ich danke euch jedenfalls sehr, ein dickes Lob für eure Arbeit und viele liebe Grüße!"
Marina hatte Talal zu Gast:

"Es hat alles prima geklappt!
Talal aus Syrien war am Samstagabend bei uns zu Gast. Beim Hamburger-Basteln und anschließendem Essen haben wir mit Talal viel über die aktuelle Situation in seinem Heimatland, seine beschwerliche Reise nach Deutschland und über seine Familie, die immernoch dort ist, geredet. Trotz der ernsten Themen war es ein lustiger Abend und schon in zwei Wochen sind wir bei Talal zu Gast. Wir sind schon gespannt auf das traditionell syrische Essen, das uns Talal versprochen hat und freuen uns schon darauf !

Vielen Dank für die Organisation! Macht weiter so!"

Montag, 9. November 2015

Franziska schreibt uns:

 "Am Freitag waren Nisreen mit ihren zwei Töchtern bei uns zu Gast. Nach einer Kürbissuppe haben wir gemeinsam syrisch gekocht - das war nicht nur sehr lecker, sondern auch lustig und unterhaltsam. Wir haben allerdings auch über ernste Themen gesprochen, über den Krieg und ihre Flucht. Die Kinder haben sich ohne Worte gut verstanden, viel getobt und gelacht. Wir werden uns sicher wiedersehen und Nisreen und ihren Kindern helfen, wenn sie unsere Hilfe brauchen. Danke an das Welcome-Dinner-Team für die Vermittlung - es ist eine wirklich tolle Initiative!"

welcome dinner in der SWR Landesschau

Ein schöner Beitrag in der SWR Landesschau zu einem welcome dinner bei Max aus unserem Team und seiner WG:

Montag, 2. November 2015

Jochen schreibt uns:

"Hallo, wir hatten heute mit der Familie Mohamadi ein schönes welcome lunch bei uns zu Hause. Unsere Kinder haben sich sofort gut verstanden und wir hatten einen erfahrungsreichen Austausch! In ein paar Wochen werden wir uns wiedertreffen."
Pia und ihre WG haben Ali und seine 4 Freunde zum Raclette eingeladen.

Kathrin hatte Mohammad und Ahmed bei sich zum Abendessen:

"Ich habe mich sehr über Mohammads und Ahmeds Besuch gefreut! Die zwei waren sehr nett, unglaublich höflich und gesprächig und wir hatten einen lustigen Abend. Das Prinzip "Welcome Dinner" ist eine super Gelegenheit, Menschen an einen Tisch zu bringen, die so sonst nicht zusammen gefunden hätten. Danke, dass ihr den Kontakt hergestellt habt."
Fadia & Fares schreiben uns:

"Letzten Donnerstag waren unsere beiden Gäste/Freunde bei uns zu Gast!
Vor allem über das traditionelle heimische syrische Essen haben sich beide sehr gefreut. Es war sehr nett und wir haben uns auf Anhieb alle gut verstanden. Die beiden hatten uns sogar ein paar arabische Spezialiäten als Geschenk mitgebracht. Wir haben viel gelacht, erzählt und gemeinsam einen schönen Abend verbracht. Leckeren frischen Pfefferminztee geschlurft und dabei herrlich süße arabische Nachspeisen gespeist.

Wir vier (Emad, Mohammed, meine Frau Fadiah und ich) werden auf jeden Fall in Kontakt bleiben und haben beide gebeten, uns bei Fragen oder Problemen einfach Bescheid zu sagen, damit wir ggf. helfen können."
Mona hatte Rabi zu Gast:

"Es war von Anfang an ein sehr lockerer Abend. Unsere jüngste Tochter holte ihren Atlas und hat sich genau zeigen lassen, wo er herkommt und “wie es da so war“.
Rabi hat sich, denke ich bei uns auch sehr wohl gefühlt und hat auch gerne mit unserer großen Tochter (17 Jahre) über Politik mitdiskutiert, die dann irgendwann Thema wurde.
Er hat uns viel über sein Land und die Traditionen erzählt und wir haben einige Gegensätze aber auch einige Gemeinsamkeiten gefunden. Wir haben alle einen sehr netten, gemütlichen Abend miteinander verlebt. Rabi kocht gerne und wir wollen uns zu gemeinsamem syrischen Kochen treffen."
Alireza & Elise schreiben uns:

"Zusammen mit Nour konnten wir am Dienstag einen tollen Abend verbringen.
Interessante Gespräche und das gemeinsame Essen haben uns die Zeit ganz vergessen lassen...
Bestimmt treffen wir uns wieder.
Grüße an das ganze welcome dinner Team, das war eine super Idee das Hamburger Konzept hier in Mainz zu starten."
Theresa und Matthias schreiben uns: 

"Wir hatten Raed und Mohamad bei uns zu Gast. Wir konnten uns trotz einiger Sprachschwierigkeiten gut unterhalten und viel über Syrien lernen.
Wir sind schon darauf gespannt, die beiden zu besuchen!"

Natascha hatte Munever samt Familie mit drei Kindern zu Gast:

"Es war ein sehr heiterer, toller Nachmittag und Abend und die Kinder haben alle super mit unseren Kids gespielt und sich wahnsinnig amüsiert. Sie sprechen ja alle toll deutsch und wir werden bestimmt noch das ein oder andere Treffen folgen lassen..."
Julia hatte Saud aus Syrien zu Gast:

"Saud war am Sonntagabend zum Essen da und es war ein richtig schöner und sehr interessanter Abend! Es war beeindruckend, wie fließend Saud nach nur wenigen Monaten Deutsch spricht. Wir haben uns viel unterhalten über sein Leben hier, über Mainz, über Syrien, über Sprache, aber auch viel über Fußball (also ich weniger, aber mein Mann und Saud).
Seine Schwester wohnt auch in Mainz und wir wollten sie direkt demnächst zusammen einladen, aber Saud möchte erst uns einladen, bevor wir ihn wieder einladen."

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Nicole hatte Molham zu Besuch und schreibt uns:
"Molham war gestern Abend bei uns, wir haben uns gut unterhalten und Gemüseauflauf gegessen. Als Vorspeise gab es Brezel mit Mainzer Spundekäs - laut Molham hat es ihm sehr gut geschmeckt! Er hat uns sogar nächste Woche zu sich eingeladen, da möchte er für uns syrisch kochen. Eure Idee funktioniert jedenfalls super, es klappt sehr gut, bei einem Abendessen neue Leute kennen zu lernen!"

Montag, 28. September 2015

Florian hatte Habib zu Gast, und sie hatten einen schönen Abend, wie Florian uns schreibt.

Freitag, 25. September 2015

Heute gibt's einen Artikel in der AZ über das Mainzer welcome dinner :)

Kathrin hatte gestern Ayman zu Gast:

"Wir hatten gestern unser Dinner und alles war super! Aymann hat noch 3 Freunde mitgebracht; gestern war ja das höchste arabische Fest, Opferfest, das haben wir gefeiert."

Sonntag, 20. September 2015

Paul hatte Said und Khandavan zu Gast. Er hat uns geschrieben:

"Wir haben uns viel unterhalten und uns gegenseitig verschiedene Sprachen beigebracht, da Said Urdu, Pashtu, Farsi und andere beherrscht und Khandavan Durdisch, Arabisch, zum Teil Türkisch, Griechisch...
 

Anschließend haben wir Said nach Hause begleitet und uns seine Unterkunft angeschaut."

Freitag, 18. September 2015

Julia hatte zusammen mit ihrer WG Ali und Mohammed aus Syrien zu Gast.

Julia hat uns geschrieben:

"Wir haben  zusammen gekocht, sehr viel gelacht und geredet und insgesamt einen sehr schönen Abend verbracht. 


Ich glaube beide Seiten haben viel zum Nachdenken mitgenommen.
Ich hoffe, wir bleiben mit den beiden in Kontakt.



Auf jeden Fall ist das Welcome Dinner denke ich eine super Idee und eine sehr gute Gelegenheit, um in Kontakt und Dialog und gegenseitiges Verstehen miteinander zu treten :)!"




Donnerstag, 17. September 2015

Okay, zu viele Leute, um alle Namen aufzuzählen...;)
Aber sie hatten wohl definitiv einen tollen Abend.

Marie schrieb uns dazu:
"Hier Fotos von unserem großartigen Abend! Danke, dass ihr das ermöglicht habt. Wir waren eine sehr große Gruppe und haben ganz tolle Gespräche gehabt. War super!"


Freut uns!:)

Dienstag, 15. September 2015

Heute hatten wir Muhannad und seinen Bruder Jad zu Besuch. Obwohl wir auch über viele ernste Themen gesprochen haben und die beiden viel von zu Hause erzählt haben, war es auch ein lustiger Abend.
 
Wir freuen uns, sie bald zu besuchen und syrisch zu kochen!
Danke für Euren schönen Besuch. :)


Mittwoch, 9. September 2015

Sabrina hatte heute Nejdet und Ali zu Besuch



"Es hat total viel Spaß gemacht mit den Beiden.
Wir haben viel gelacht, auch über ernste Themen gesprochen und uns super verstanden.
Sie haben mir sogar ein Gastgeschenk mitgebracht, wirklich nett.
Das war definitiv eine tolle Erfahrung."

Dienstag, 8. September 2015

Team-Mitgieder gesucht

Ihr Lieben!

Wir suchen Unterstützung für unser Team!

Wir brauchen nette Menschen, die Lust haben, in Deutschkurse o.ä. zu gehen, dort Flyer zu verteilen, die Sache kurz vorzustellen und ggbf. auch gleich Anmeldebögen ausfüllen zu lassen.

Den Zeitaufwand könnt Ihr selbst bestimmen - ob 1x die Woche, 1x im Monat oder jeden Tag - wir freuen uns über jede Hilfe. :)

Wenn Ihr Lust habt, dann meldet Euch einfach per E-Mail an welcomedinnermainz@gmail.com

Liebe Grüße
Johanna und Klaus

Sonntag, 6. September 2015

Heute hat das erste welcome dinner stattgefunden...

... und Alex hat uns geschrieben: 

"Wir hatten heute die Ehre und Freude, das erste offizielle "Welcome Dinner Mainz" auszurichten. Es hat uns wirklich großen Spaß gemacht und wir hatten einen richtig schönen Abend mit unseren Gästen. "

Es freut uns, dass es schön war und wir hoffen auf noch viele weitere, tolle Abende!
Und an die nächsten Teilnehmer: Schickt uns doch Fotos, das wäre tol. ;)

arabische Übersetzung

Eine Erklärung, was das welcome dinner eigentlich ist und eine Übersetzung des Anmeldeformulars gibt es jetzt auch auf arabisch: *klick*

Arabic translation now here.

Donnerstag, 3. September 2015

Wir freuen uns auf die ersten welcome dinner!

So, die ersten Anmeldungen sind eingetrudelt, und zwei Dinner-Termine stehen auch schon fest. 
Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns riesig, dass es langsam los geht.

Wir halten Euch auf dem Laufenden und können Euch bald hoffentlich auch ein paar Fotos und Erfahrungsberichte zeigen!

 -------------------------------------

The first registrations are in and two dinner appointments have been fixed already!
We are very excited and happy that things finally gain momentum!

We'll keep you updated and will post pictures and reports as soon as possible! 

Donnerstag, 13. August 2015

Hello World

Welcome Dinner Mainz hat sich nach der Idee von Welcome Dinner Hamburg entwickelt. Wir fanden die Sache so toll, dass wir so etwas unbedingt auch in Mainz ins Leben rufen wollten.

Die Flüchtlinge können Mainz und Mainzer/innen besser kennenlernen (und nebenbei vielleicht das ein oder andere neue Gericht), und diese können im Gegenzug auch ohne große finanzielle Mittel oder viel Zeitaufwand einfach nur mit ihrer Freundlichkeit und Gastfreundschaft helfen. Und vielleicht entsteht ja auch die ein oder andere Freundschaft dadurch...

Das ganze Projekt lebt von Eurer Gastfreundschaft und Eurer Teilnahme. Also schnell oben ins Anmeldeformular eintragen! :)

Willkommen ist natürlich jeder, egal ob Student, Arbeitsloser, Eigenheimbesitzer, Manager, Schüler, Hausfrau, Azubi, egal ob große Wohnung oder kleine, ob Haus oder WG, egal ob Sterne-Koch-Qualitäten, Hobbykoch oder Kochneuling; im Mittelpunkt steht die Begegnung.

-----------------------------------------------


Welcome Dinner Mainz was developed based on the idea of the Welcome Dinner Hamburg. We liked the idea so much that we adopted it for the Mainz region.

Refugees can get to know local people better - and also some local dishes. Locals on the other hand can help out without investing much time or money, just by offering their kindness and hospitality. And maybe eventually a friendship can develop...

This project lives on your hospitality and participation. This is why you should fill out the participation form right now! :)

Everybody is welcome to join in, no matter who you are, what you do, how large or small your place is, how well you can actually cook, the top priority here is getting to know each other.